Die Blaue Biotechnologie


oder Meeresbiotechnologie konzentriert sich auf aquatische Organismen aus den Ozeanen, Seen, Flüssen und Bächen der Erde und deren Nutzung für viele verschiedene Zwecke. Dieser Zweig der modernen Biotechnologie ist mit Anwendungen verbunden, wie z.B. der Erhaltung einer Vielzahl mariner Arten, der  Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands der aquatischen Fauna und Flora, der Sicherung alternativer Energiequellen, wie Biotreibstoff aus Mikroalgen, der Sicherung der Nahrungsmittelversorgung durch die Nutzung und das Angebot hochwertiger und gesunder Produkte aus Fischerei und Aquakultur. Die Blaue Biotechnologie unterstützt auch die Humanmedizin durch die Entwicklung von neuartigen und alternativen Medikamenten, Schmerzmitteln, Antibiotika, Krebsmedikamenten sowie Kosmetikprodukten.